Badfliesen und Bodenfliesen in Holzoptik im Erdgeschoss

Es gab einige Zeit keine Updates. Sorry dafür. Wir reichen noch alles nach.

Weiter geht es mit den Fliesen. Aber zuerst die Morgensonne im Badezimmer genießen:IMG_20150911_080904 (Large)

Genug gesonnt. Was uns vorher nicht bewusst war, dass Viebrockhaus keine Edelstahlkanten im Standard hat. Diese haben den Vorteil, dass man sich bei den Ablageflächen nicht die Fliesenkanten kaputt haut, falls man mit einer Metall- oder Glasflasche beim Hinstellen anstößt. Auch sieht man nicht die hässlichen Schnittkanten, die normalerweise nur notdürftig „überpinselt“ werden. Ich empfehle in den Musterparks genau die Kanten anzuschauen. Man muss diesen Punkt nicht vorab bei Viebrock bestellen. Wir haben das direkt beim Fliesenleger bestellt.

Zur Auswahl stand flach:IMG_20150901_084517 (Large)

Rund:
IMG_20150901_084545 (Large)

und eckig:
IMG_20150901_084602 (Large)

Entschieden haben wir uns für eckig. Hier vertikal an der Dusche:IMG_20150903_083905 (Large)

und hier horizontal an der Ablage der Waschbecken:IMG_20150911_080939 (Large)

 

Links und rechts noch mal die Dusche:IMG_20150903_083716 (Large)

Wer genau hingeschaut hat, wird diese Edelstahlablagen erkannt haben:IMG_20150903_083727 (Large)

Da werden noch passende Fliesen für geschnitten. In dem Fall die dunklen, wie sie auch bei der Waschbecken-Wand eingesetzt wurden. Diese Ablagen sind übrigens von der Firma HK Edelstahl Deko. Leider wurden wir damals von der Innenarchitektin nicht beraten was Ablageflächen anbelangt, daher mussten wir uns kurzfristig nach einer Alternative umschauen, aber die scheint wirklich durchdacht zu sein. Die Firma hat wohl auch ein Patent darauf, da es sonst keinen anderen Hersteller gibt. Die ausführende Firma Weber Fliesen, die für Viebrockhaus tätig war, wollte uns übrigens knapp 500 € abknöpfen. Und zwar für eine Ablage. Dabei kostet eine im Netz (egal wo) zwischen 50 und 70 €. Ich fand das Angebot daher frech, was ich denen auch gesagt habe. Ich habe übrigens nie eine Begründung dafür erhalten. Allerdings hatte ich Glück und ein örtlicher Fliesenleger hat mir seine zwei aus dem Lagerbestand für knapp 90 € verkauft. Ja wohl beide. Das war sein Einkaufspreis, was er mir sogar mit Vorlage der Rechnung vom Hersteller belegte. Ich war erstaunt über so viel Offenheit. Jedenfalls hab ich da mal ausnahmsweise ein Schnäppchen gemacht.

Aus dem Original Video von HK sieht man übrigens wie die Ablagen unter den Fliesen verklebt werden. D.h. die kann man nicht nachträglich montieren:
2015-11-18 14_37_27-Store

Dann weiter mit Bildern von den Fliesen. Hier das Mosaik der Dusche:
IMG_20150911_081133 (Large)

Hier die Sockel, die übrigens keine Sockelfliesen sind, sondern aus der normalen Fliese geschnitten werden:IMG_20150911_081039 (Large)

Das Problem dabei ist, dass die Fliesen nicht vollständig durchgefärbt sind und man oben eine andersfarbige Kante sieht. Aber wir haben uns mit dem Maler bereits geeinigt, dass er bis auf die Oberkante der Fliese weiß macht. Ich denke mal mit Acryl.

Die Toiletten-Nische:IMG_20150903_083706 (Large)

Und hier die Badewanne. Wo ich mich gerade an die Diskussion mit der Innenarchitektin „wir können Ihnen nicht garantieren, dass der Kopf der Badewanne und die Sichtschutzmauer bündig verlaufen“ erinnere. Vor Ort hat der Fliesenleger mich dafür „ausgelacht“. Der sagte gleich, wenn das nicht bündig wird, erschlägt ihn sein Chef. D.h. die hätten bei Bedarf einfach die Wand gekürzt bis es passt und niemals einen Versatz oder ähnliches gefliest. Hätte man sich mal wieder Nerven sparen können.IMG_20150911_081022 (Large)

Links neben der Badewanne sieht man die Rohre für den Handtuchheizkörper. Da haben wir auch gleich eine Steckdose für eine eventuelle E-Patrone vorgesehen, da der Handtuchheizkörper auch mit auf der geringen Temperatur der Fußbodenheizung läuft.IMG_20150911_081015 (Large)

Toilette im Schlafzimmer? Kein Problem:IMG_20150911_080711 (Large)

Dann kurzer Blick ins Gästebad. Leider ist das mit der Kamera auf so kleinem Raum nicht zu machen. Habe leider kein passendes Objektiv dafür. Hier jedenfalls Toilette und Waschbecken-Wand:IMG_20150911_080402 (Large)

und hier Dusche (bodengleich):IMG_20150911_080349 (Large)

 

Abschließend ein Blick ins Wohnzimmer:IMG_20150911_080448 (Large)IMG_20150911_080520 (Large)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.